Palace Secret siegt hochüberlegen in Dortmund 

Einen hochüberlegenen Sieg mit 14 Längen Vorteil brachte heute die für den Galopp Club Deutschland e.v. startende Palace Secret mit nach Hause. Unter Filip Minarik präsentierte sich die Stute auf Sand im AG4 über 1.950 Meter von einer sehr guten Seite.

Phonix Shadow kam für den Stall Walcheren im Preis von Bordeaux (AG4 2.500 m) an den Start. Gegen den Sieger gab es heute kein ankommen, er hat sich gegen die älteren Pferde mit dem 2. Platz richtig gut verkauft.

Headstight war leider ohne weitere Möglichkeiten kam im AG4 auf der Sprintdistanz von 1.200 Metern auf den 6. Platz.
(07.10.2014)