Comeback von Rebecca Danz in Neuss 

Galopp-Online vom 07.01.2015 ...

Ehre, wem Ehre gebührt

Rebecca Danz, Leichtgewichtsreiterin, die bei Trainer Christian von der Recke in Weilerswist beschäftigt ist, hat man in den letzten Monaten vergeblich im Rennprogramm gesucht. Denn Ende Juli war die 25jährige in Erbach mit dem Pferd Nardo zu Fall gekommen und zog sich dabei einen Unterschenkelbruch zu, der eine längere Pause erforderlich machte. Am Sonntag ist diese Pause aber beendet, denn die junge Reiterin, die in der vergangenen Saison noch in Katar aktiv war, steigt bei der Veranstaltung in Neuss erstmals nach ihrer Verletzung wieder in den Sattel. Für ihren Arbeitgeber Christian von der Recke soll sie im Ausgleich IV über 1900 Meter die Stute Lonesome reiten, im Ausgleich II über 1500 Meter wird sie im Sattel von Volker Röhrigs World's Danger sitzen.

(07.01.2015)