Galopp Club Deutschland sucht Interessenten 

Liebe Mitglieder des GCD,

anlässlich der letzten Mitgliederversammlung des GCD wurde wieder einmal der Wunsch geäußert, mit einem jungen, talentierten Rennpferd in besseren Rennen präsent sein zu können. Dies ist derzeit für den GCD keine Option, aber es wurde sich darauf verständigt, dass eine spontan gebildete Kommission ein Konzept erarbeitet, wie die interessierten Mitglieder des GCD dieses Vorhaben realisieren können.

Dieses haben wir in der Zwischenzeit ausgearbeitet und möchten es Ihnen im Folgenden vorstellen. Vorbild ist das englische Syndikat „Million in Mind“, das unser Trainer anlässlich der Versammlung kurz skizziert hat.

Es ist geplant, mit einer neuen Besitzergemeinschaft auf der BBAG Breeze Up Anfang Juni einen frühreifen Zweijährigen zu erwerben, der in den Auktionsrennen starten kann und im besten Fall auch in Frankreich prämienberechtigt ist. Bei der Auswahl des Pferdes werden wir von Christian von der Recke beraten, er wird auch das Training des Pferdes übernehmen.

Egal, ob aus dem Pferd letztendlich ein solider Handicapper oder ein Gruppe-Pferd wird, endet das Engagement im Oktober 2016 mit dem Verkauf des Pferdes auf der Herbstauktion in Baden-Baden oder über ein Verkaufsrennen, wenn die Ertragsaussichten dort besser sind. Sofern das Pferd in den ersten Monaten des Trainings erkennen lässt, dass es kein aussichtsreiches Rennpferd wird, erfolgt der Verkauf bereits auf der Herbstauktion 2015. Alle Erlöse (Renngewinne und Verkaufspreis) werden nach dem Verkauf anteilsmäßig an alle Eigner ausgezahlt.

Für die Kalkulation dieser Idee wurden alle Kosten vom Kaufpreis zuzüglich der Nebenkosten, über die Trainingskosten und hochgerechnete sonstige Kosten (Schmied, Tierarzt, Nenngelder, etc.) für 18 Monate in Betracht gezogen. Der Kaufpreis darf maximal Summe x betragen. Insgesamt soll es 75 Anteile à 1.000 Euro geben. Jeder Interessent beteiligt sich mit mindestens einen ganzen Anteil, weitere Anteile können darüber hinaus erworben werden. Der Kauf der Anteile muss bis zum 06.05.2015 erfolgen, damit Planungssicherheit besteht. Ein späterer Einstieg ist nicht möglich.

Das Konzept wird Ihnen als Mitgliedern des GCD als erstes vorgestellt, es können sich aber auch Nicht-Mitglieder beteiligen, da es sich um eine neue Besitzergemeinschaft mit eigener Rennfarbe und Kontoführung handelt.

Das hier vorgestellte Konzept ist in Deutschland einzigartig, da es neben einem festgelegten Ende eine Beteiligung aller Anteilseigner an den Erlösen vorsieht.

Da die Frühjahrsauktion nicht mehr so weit entfernt ist, freuen wir uns bei Interesse einen oder mehrere Anteile zu erwerben über Ihre Rückmeldung bis 19.04.2015 an folgende Mailadresse: Galoppfreunde2015@gmx.de

Bei ausreichender positiver Resonanz ist für Mai das erste Treffen der neuen Besitzergemeinschaft geplant.

Dr. Hans-Peter Heikamp
Andreas Massek
Eva Uphaus
(08.04.2015)