The Art of Racing siegt in Mülheim 

Wir waren schon ein wenig überrascht, wie The Art of Racing den Sieg heute eingefahren hat. Die Distanz von 1.200 Metern ist eigentlich schon fast zu weit für ihn, da er im Grunde ein 1.000-Meter-Sprinter ist. Sein Steuermann Jozef Bojko hat ihn nach dem Start einfach galoppieren lassen und kam dann sogar noch in leichter Manier zum Sieg. Ein gut vorgetragener Ritt von Jozef, der alles richtig machte und seine Besitzerin Marion Bell Anderson vom Stall M-B-A Racing glücklich machte.

Für den Stall Chevalex kam Piz Moritz unter unserer Auszubildenen Katarina Nenadovic im Rennen für die 3jährigen Stuten an den Start. Die Gegner waren ein wenig andere Klasse und so sind wir mit dem 6. Platz nicht unzufrieden.

Lester McGarrity's Zampata bestätigte ihren Sieg in Sonsbeck mit einem guten 4. Platz. Unter Ian Ferguson waren es knapp 3 Längen zum Sieger, das geht so in Ordnung.
(26.05.2015)