Ciocco Sam siegt in Bad Doberan 

Auch am letzten Meetingstag in Bad Doberan kamen 6 Pferde an den Ablauf.

Zaragoza zeigte unter Jozef Bojko mit dem 3. Platz im Ausgleich IV über 1.750 Meter einen Ansatz, auf dem sich für zukünftige Aufgaben aufbauen lässt.

Im Amazonenrennen (AG3 1.750 m) kam Bavarian Beauty unter Silke Brüggemann auf den 5. Platz. Etwas enttäuschend im nachhinein, wir waren von einem besseren Laufen ausgegangen.

Stall Walcherens Phoenix Shadow ging bis in den Schlußbogen gut mit im Ausgleich IV über die lange Distanz von 2.600 Meter, konnte dann aber im Einlauf nicht mehr entscheidend zulegen und beendete das Rennen auf dem 7. Platz.

Gut gefallen hat uns Rennstall Darboven's Polski Poseidon, der im Ausgleich II über 2.600 Meter auf den 2. Platz kam. Gegen den überlegenen Sieger gab es nichts zu bestellen, den Rest des Feldes hatte er im Griff und so war das war eine runde Leistung.

Für den Sieg des Tages sorgte der treue Ciocco Sam, der unter Silke Brüggemann in der Zielgeraden das Feld von hinten überollte und sich den Ausgleich IV über 2.050 Meter schnappte.

Unser letzter Starter in Bad Doberan war Vabinsaru unter Rene Piechulek im Altersgewichtsrennen über 2.050 Meter. Da muss man nicht lange reden, das hatten wir uns ein wenig anders vorgestellt, mehr als der letzte Platz war da heute nicht drin.
(16.08.2015)