Kolonel Kirkup siegt in Düsseldorf 

In Düsseldorf kam heute Kolonel Kirkup auf der Flachen an den Start, nachdem der *Schurke* in den letzten beiden Hindernissrennen trotz intensiver Vorbereitung weniger glücklich agierte oder erst gar nicht zu bewegen war überhaupt den Probesprung zu absolvieren. Und dann zeigt er sich heute auf der Flachen von bester Seite und gewinnt halt mal so eben unter Martin Seidl den AG4 über die lange Distanz von 2.950 Meter. Ok, dann verzeihen wir ihm auch seine Lustlosigkeit bei den letzten beiden Auftritten.

Im saarländischen Honzrath ging es weniger glücklich zu. Trace of Scent kam im Rennen für ehemaligen Rennreiter und Jockeys unter Frank Maurer überhaupt nicht mit dem Kurs zurecht und war in den Bögen immer auf dem falschen Bein, da wurde es nur der 4. und letzte Platz.

Ebenso erging es Starring Guest unter Rebecca Danz, die schon beim ersten Bogen nach bergab *gerade noch so die Kurve bekam*, vor der nächsten aber einfach geradeaus lief und Rebecca keine Chance lies. Rebecca musste aus dem Sattel und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, zum Glück geht es ihr entsprechend gut.
(04.10.2015)