Vabinsaru siegt auch auf Sand 

Mit 3 Startern ging es heute zum Neusser Sandbahnrenntag.

Heute morgen wurde Vabinsaru nach seinem Sieg vorgestern in Köln an den Stall Walcheren verkauft und machte seine neuen Besitzer direkt glücklich. Es war im Grunde eine Demonstration, die Vabinsaru hier auf Sand (AG4 2.300 m) ablieferte. Das er hier mit um den Sieg kämpfen würde, damit hatten wir gerechnet. Aber er gewann unter Alexander Pietsch unangefasst und so hochüberlegen, da waren sogar wir ein wenig erstaunt.

Starring Guest hatte im Ausgleich IV über 1.500 Meter nicht einen Moment, verabschiedete sich früh aus dem Rennen und konnte an die letzten Formen überhaupt nicht anknüpfen. Mehr als der 6. und letzte Platz sprang nicht heraus.

Ebenso erging es Quality Street, die hier nichts weiter zu verkaufen hatte. Im Ausgleich IV über 1.100 Meter war es nur der letzte Platz.
Video Vabinsaru »      
(13.10.2015)