Dabadiyan verliert dritten Platz 

Der im Besitz von Eugen Andreas Wahler and Friends stehende Dabadiyan kam heute in Belgien an den Start.

Für uns war klar, Dabadiyan sollte hier unter Alex Pietsch eine gute Rolle im Altersgewichtsrennen über 2.100 Meter spielen. Es hat nicht für ganz vorne gereicht, er kam nicht weit geschlagen als 3. ins Ziel. Damit konnten wir leben, auch wenn wir ein wenig enttäuscht waren das es nicht ganz gereicht hat. Leider blieb Dabadiyan anfangs der Zielgeraden nicht ganz gerade, und so entschied die Rennleitung, ihn auf den 5. Platz hinter den Viertplazierten zurück zu stufen. In Frankreich und Belgien wird in 1.000 solchen Fällen eventuell ein Mal eine solche Entscheidung getroffen, jammern ist bei uns nicht angesagt und so nehmen wir diese Entscheidung auch an.
Video Dabadiyan »      
(18.04.2016)