Dabadiyan siegt in Mons-Ghlin 

Einen knappen Sieg feierte heute der im Besitz von Eugen-Andreas Wahler and friends stehende Dabadiyan in Mons-Ghlin. Im Prix Lily of the Valley (AGW 2.850 m) lies er sich bis in die Gerade führen, war dann aber einen Tick zu früh vorne, so dass er fast auf der Linie noch gestellt wurde. Das Zielfoto wurde ein paar Mal vergrößert und nach 10 Minuten kam dann der Richterspruch, Sieg hauchdünn mit Nase.
(02.05.2016)