After-Work-Renntag Köln 

Nach dem guten Renntag in Mannheim ging es heute mit 3 Startern am After-Work-Renntag in Köln weiter. Leider lief das nicht so ganz rund.

Den Anfang machte, oder besser wollte machen, Ronnie Rockcake. Der weigerte sich heute die Startmaschine zu betreten und wurde so des Startes verwiesen.

Anne-Claire Bresges Tirex kam im Ausgleich IV über 2.200 Meter unter unserem Gastazubi aus Qatar Faleh Bughanaim an den Start. Tirex präsentierte sich hier unter Woche in der Arbeit bestens auf dem Posten und wir waren schon guter Dinge, der Knoten ist bei ihm endlich so ein wenig geplatzt. So schlecht sah es nicht aus, aber leider wurde es dann nur der 9. und letzte Platz.

Gestüt Römerhof's Nessaya kam im Ausgleich IV über lange 2.950 Meter unter Adrie de Vries auf den 4. Platz. Mit 3 1/2 Längen zum Sieger war das gar nicht so schlecht, obwohl wir uns im Vorfeld hier ein wenig mehr ausgerechnet haben.
(06.06.2016)