Vittel und Cuxhaven 

In Vittel kamen Chandos Belle und Polski Poseidon heute an den Start.

Chandos Belle machte ihre Sache im Rennen für die 3jährigen über 2.100 Meter sehr gut und kam unter Yohann Bourgois nur mit einer Länge geschlagen auf den 2. Platz.

Polski Poseidon kam unter Paul Johnson im Jagdrennen über 3.800 Meter auf den 5. Platz. Mit ca. 6 Längen zum Sieger war das gar nicht so schlecht für sein erst zweites Rennen über die Sprünge.

In Cuxhaven kam Stradivari unter Silke Brüggemann im Altersgewichtsrennen über 1.400 Meter nicht über einen 4. Platz hinaus. Die Stute lief eigentlich gar nicht verkehrt, hat aber bereits beim Flaggenstart alle Möglichkeiten liegen gelassen.
(14.08.2016)