Lynx siegt in Köln 

Eine Aufgebot von 10 Pferden kommt dieses Wochenende an den Start und 3 Kandidaten machten heute in Köln den Anfang.

Für Rainer Eul kam Porcupine Creek unter Alexander Pietsch im Ausgleich IV über 1.400 Meter auf den 2. Platz. Bis zum Schluß kämpfte er um den Sieg, es hat nicht ganz gereicht, aber das Laufen hat uns sehr gut gefallen.

Ebenfalls für Rainer Eul kam Fladin an den Start, und es war der erste Start von Fladin für unser Quartier. Er war im Grunde zu keinem Zeitpunkt irgendwie im Rennen, man hatte das Gefühl, heute spult er nur sein Pensum zum Trainingsgalopp ab. So wurde es unter Alexander Pietsch der 8. Platz.

Den Sieg des Tages brachte Lynx in den Farben von M-B-A Racing im Rennen zum VERO-Amateur-Pokal (AG4 1.400 m). Aus der vierten Position war Lynx im Einlauf zur Stelle und der gewählte Weg von Laura Giesgen an den Innenrails war der Schlüssel zum Erfolg.
Video Lynx »      
(24.09.2016)