Invincible Diamond siegt in Honzrath 

Mit sechs Startern waren wir heute auf 3 Rennbahnen aktiv.

Düsseldorf:

Cumbriano war unter Adrie de Vries im Ausgleich III über 2.200 Meter zu Anfang sehr heftig bei der Sache, dann musste er bereits im Schlußbogen bemüht werden, lief aber trotz allem noch anständig. Am Ende stand der 7. Platz, es war wohl nicht ganz sein Tag heute.

Für den Stall ABA hatte Delaire im Ausgleich III über die Meile unterwegs kein schlechtes Rennen, nur fand der Wallach unter Stephen Hellyn in der Geraden heute einfach nicht den höheren Gang und so wurde es dann nur der 9. Platz.

Hannover:

In den Farben von M-B-A Racing kam Ibiza Empress unter Rene Piechulek im Auktionsrennen über 1.750 Meter auf den 5. Platz. Mehr war das heute nicht zu machen, so sind wir zufrieden mit dem erreichten Geldrang.

Im Großen Preis der Jungheinrich Gabelstapler, einem Listenrennen über 2.200 Meter, kam La Superba in ihrer bisher schwersten Aufgabe an den Start. Es war heute nicht ihr Rennen, da hätte alles passen müssen und so kann man den 9. Platz leben.

Honzrath:

In Honzrath lief es gut für uns.

Perfect Orange kam unter Fabian Xaver Weissmeier zwar nur auf den 3. Platz, aber sie hatte so ihre Probleme mit der kleinen wendigen Bahn und dann war das gar nicht so verkehrt.

Invincible Diamond sorgte dann für den Stall Walcheren trotz Höchstgewicht von 72,5 kg für den Sieg des Tages im Verkaufsrennen über 1.950 Meter. Unter Fabian Xaver Weissmeier war das ein überlegener Sieg mit 6 Längen Vorteil.

Im Hindernispreis des Saarlandes kam für den Stall Ullenboomshof Storm of Swords unter Paul Andrew Johnson auf den 2. Platz, auch das war in Ordnung.
(02.10.2016)