Perfect Swing siegt in Mons 

Mit drei Pferden ging es heute ins belgischen Mons / Ghlin.

Comparative fand im Handicap über 1.500 Meter nie richtig Position und ins Rennen, hier gab es dann nur den 6. Platz zu ernten.

Im Altersgewichtsrennen über lange 2.850 Meter kamen Parigino (M-B-A Racing) und Perfect Swing (Stall Winterhude) an den Start. Parigino ging unter Alexander Pietsch das Rennen aus der 2. Postion an, während sich Perfect Swing unter Glenn Braem das zunächst aus dem Mittelfeld in Ruhe ansah. Mit Erreichen des Schlußbogens zog Glenn Braem händevoll in Front und Perfect Swing ließ sich das nicht mehr nehmen. Parigino musste hier abreissen lassen und kam auf den 7. Platz, enttäuschte jedoch nicht.

(14.11.2016)