1.000 Sieg für Alexander Piesch 

Drei Pferde gingen heute ins belgische Mons-Ghlin.

Den Anfang macht Parigino im Handicap über 2.300 Meter. Er ging gut, war immer dabei und wurde erst zum Schluß gestellt. Mit dem 3. Platz geht das in Ordnung.

Seinen Sieg Nummer 1.000 feierte heute Alexander Pietsch, und der Trainer hatte in der Sport-Welt schon angedeutet: Ich wäre froh, er würde den für unseren Stall reiten. Alexander kommt einmal die Woche für die Galopps hier an den Stall, ist immer gern gesehen und vor allem als Jockey eine Bereicherung für den Stall. Und heute war dann der Sieg drin, All Talk N No Do siegte im Altersgewichtsrennen mit knapp 2 Längen. Der Trainer hat das passende Rennen ausgesucht, Alex hat verwandelt ... Glückwunsch Alex!!!

Nr. 1001 ist auch gleich eingetütet, Eckhard Sauren's Novalis war auch nicht zu schlagen und Alex war heute unser Mann des Tages.
(06.02.2017)