Dabadiyan siegt in Mons-Ghlin 

Auf zwei Veranstaltungen liefen heute Pferde aus unserem Stall.

Compiegne

Shadow Sadness kam nach einer längeren Pause in einem Kat. D-Rennen über 2.400 Meter unter Pierre-Charles Boudot auf einen guten 3. Platz. Das war ordentlich, denn er ist noch nicht auf 100 Prozent.

Im Verkaufsrennen über 2.400 Meter zeigte Interior Minister unter Ignacio Melgarejo Loring eine schöne kämpferische Leistung und war als 5. gar nicht so weit weg vom Sieger.

Mons-Ghlin

Cumbriano hatte unter Alexander Pietsch im Handicap über 2.100 Meter nichts zu bestellen. Im Einlauf war der Tank leer und es wurd nur der 8. Platz.

Im Rennen für die Sprinter über 950 Meter kam Comparative mit starkem Schlußakkord auf den 3. Platz. Auch hier saß Alexander Pietsch im Sattel.

Als letzter Starter brachte dann Dabadiyan den Sieg im Verkaufsrennen über 2.850 Meter. Nach einem sehr überlegten Ritt von Alexander Pietsch löste sich der Wallach in der Zielgeraden sicher von seinen Mitstreitern.
Video Dabadiyan »      
(20.03.2017)