Reckes nächstes Promi-Pferd: Benöhr  

Bericht auf GaloppOnline:

Nach Bentele wird Christian von der Recke in Zukunft ein weiteres nach einer prominenten Sportlerin benanntes Pferd trainieren: Benöhr.

Die zwei Jahre alte, aktuell noch namenlose Stute von Denon aus der Fantastic Fire wird den Namen einer der besten Triathletinnen aller Zeiten tragen, Astrid Benöhr.

Die heute 60-jährige Spitzenathletin hält die inoffiziellen Weltrekorde über die drei- und vierfache Ironman-Distanz und gehörte weltweit zu den Menschen, welche die meisten Ironman-Distanzen absolviert haben.

Von Christian von der Recke hinsichtlich der Patenschaft angeschrieben („Ich selber versuche meinen Pferden eine Verbindung zum Laufsport zu geben, da ich, so es meine Freizeit zulässt, ein begeisterter Hobbyläufer bin, der Respekt vor Ihrer Leistung hat“), sagte die in Bergisch-Gladbach lebende Astrid Benöhr ohne Zögern zu.
(23.02.2018)