Amun verkauft sich gut als Vierter im Preis von Dahlwitz (LR) 

Als einziger Starter war Amun (Stall Nizza) am Wochenende nach Berlin-Hoppegarten gereist. Mit einem vierten Platz im Preis von Dahlwitz (LR) über 2.000 m zog sich der bunte Braune gut aus der Affäre. Unter René Piechulek galoppierte der vierjährige Hengst im Vordertreffen und kam in guter Haltung in den Einlauf. Vorne wurde es zwischen den drei Pferden Devastar, Itobo und Northsea Star höllisch eng und Amun folgte klar vor dem Rest. Somit lief der Soldier Hollow-Sohn seine solide Form aus und kam wie bei seinen letzten sechs Starts wieder in den Geldrang. Die Umgebung von Amun war mit dem Laufen zufrieden.
(22.04.2018)