Airfield Beauty auch in Düsseldorf nicht zu stoppen 

Einen Monat nach ihrem Sieg in Hamburg ist Airfield Beauty (MBA Racing) auch auf dem Grafenberg nicht zu stoppen. Mit 62 kg mußte die eher kleine Stute fast Höchstgewicht über die 2.400m schleppen. Das war schon eine sehr ordentliche Leistung. A. de Vries positioniert die Delegator-Stute gleich aus der Startbox 1 an den Rails an die dritte Stelle und da galoppierte Airfield Beauty auch bis in die Zielgerade, drehte dann richtig auf und konnte noch leicht mit 1 ¾ Längen gegen die neun Gegner gewinnen.

Jason (Stall Nizza) konnte leider nicht dazu bewegt werden in die Startmaschine einzurücken und wurde verwiesen.
(05.08.2018)