Jason (GER) im 39. Swiss Derby in Frauenfeld verdient Geld 

Das schweizerische Frauenfeld ist Austragungsort den klassischen Swiss Derby. Als einziger Deutscher trat Jason (GER) (Stall Nizza) im sieben-köpfigen Feld das Rennen über die 2.400m Distanz an. Als Mann des Vertrauens wurde Lheureux Clément für den Lawman-Sohn gewählt. Am Start klappte er etwas nach und trat das Rennen vom vorletzten Platz an. In moderater Fahrt gab es keine großen Positionsänderungen. Jason lag immer an den Rails und hatte so den kürzesten Weg. Ausgangs des Schlußbogens und 300m bis ins Ziel konnte sich Jason noch verbessern und endete mit einem Platzgeld von CHF 2.400 auf dem fünften Platz. Im Führring wurde er als das am besten aussehende Pferd gekürt.
(23.06.2019)