Österreichisches Derby: Das war sein Satz mit X 

Die weite Reise nach Wien-Ebreichsdorf hat Stall Nizzas Jason (GER) als Favorit im Österreichischen Derby angetreten. Mit Jockey T. Scardino startete das Feld bei flauer Fahrt auf die 2.200m Distanz. Am Ende sprang nur ein vierter Platz heraus. Seine Umgebung war nicht zufrieden mit dem Abschneiden. Die Abstände waren 1/2 Länge, Nase und 2 Längen. Das kann Jason (GER) besser.
(15.09.2019)