Der kleine Bruder von Palmetto Bay kommt aus Doncaster 

Das der Trainer nicht mit ‚leeren Händen‘ zurückfliegt, dafür sorgten Alexa und Antonia, die ihren Vater bei der HIT & Yearling Sale 2019 in Doncaster begleiteten. Schon gestern nach der Ankunft wurde das Angebot auf der Auktion inspiziert und die zu Hause markierten Pferde besichtigt. Auf den dreijährigen Hengst Monceau (GB) war man ganz besonders gespannt: den kleinen Bruder von Palmetto Bay. Als Züchter zeichnet, wie auch bei Palmetto Bay (GB), das Weltklasse-Gestüt Juddmonte Farms.

Der attraktive dunkelbraune Dansili-Sohn a.d. Palmette (GB) machte nicht nur auf dem Papier was her und so blieb der Trainer dran, bis er bei 9.000 GBP für Stall Wollin den Zuschlag erhielt. Monceau‘s Großmutter Arabesque hat mit Camacho (GB) und Showcasing (GB) bereits zwei Deckhengste gebracht, wobei letzterer ein rechter Bruder von Palmette (GB) ist. Monceau (GB) hat unter der Regie von P. Bary in Frankreich erst zwei Starts absolviert und ein Platzgeld verdient.

Mit der Lot-Nr. 102 wurde für einen passablen Preis von 1.800 GBP der dreijährige Wallach Big Ian (GB) (Archipenko – Whispering Wind) ersteigert. Er absolvierte erst kürzlich sein zweites Hürdenrennen und wurde vierter.

Barrsbrook (GB), von Doyen a.d. Sayrianna, war mit der Lot Nr. 164 ein Angebot von G. Moore Racing. Bei 1.500 GBP hatte der Trainer als letzter die Hand oben. Der fünfjährige Barrsbrook (GB) hat Anfang September über 1.600m in Brighton ein Nachwuchsrennen gewonnen.

Big Ian (GB) steht zum Verkauf - bei Interesse bitte um Kontaktaufnahme mit dem Trainer. Barrsbrook (GB) hat bereits einen neuen Besitzer gefunden.
(18.09.2019)