Daring Rudolph erkämpft sich seinen vierten Sieg 

Am Sonntag startete auch Hassloch in die Saison 2012.

Dort trat als erstes Annakrista an. Die vierjährige Stute, die im Besitz von Roland Müller steht, lag unterwegs immer im Vordertreffen und fand innen den kürzesten Weg. Am Ende waren es ca. zwei Längen zum Sieger und ein dritter Platz.

Direkt im folgenden Rennen kam American Life an den Ablauf einer 2200 Meter Prüfung. Der fünfjährige galoppierte stets Kopf-Kopf mit Winwitsch und musste erst spät passen. Der Wallach kam auf dem vierten Platz ein.

In Köln kam Antaro in einem Amateurrennen mit Jadey Pietrasiewicz an den Ablauf. Der vierjährige Wallach startete einen Angriff, kam dann nicht so recht weiter und wurde siebter.

Die Amateurreiterin aus den Niederlanden ritt auch noch Daring Rudolph in der abschließenden Prüfung der Kölner Karte. Der treue Wallach kam aus dem Hintertreffen des achtköpfigen Feldes förmlich angeflogen und lieferte sich mit Golden Tough einen spannenden Kampf. Die Amazone konnte sich aber gegen Andrasch Starke behaupten und Daring Rudolph setzte sich mit einem Kopf durch. Dies war bereits der zweite gemeinsame Sieg dieses Gespanns und der vierte Lebenssieg des Hacker-Pferdes.
(19.05.2012)