Orihime auch beim vierten Start in Folge nicht zu stoppen 

Die Canfort Cliffs-Stute Orihime (U.u.H. Alck) ist auch bei ihrem vierten Start beim heutigen Start in einem Agl.III in Mannheim nicht zu stoppen. Mit der für den Rennstall in großer Form reitenden Anna v.d. Troost machte die Stute nur das Nötigste für einen sicheren Sieg. Auf der über 2.500m führenden Distanz lag Orihime immer an vierter und dritter Stelle. Immer gut gehend machte sie in der Zielgeraden schnell alles klar. Für die treuen Besitzer Ulrike und Heiner Alck war es der 26. und für Anna v. d. Troost bereits der 6. Sieg für den Trainer.

Insgesamt war es ein guter Renntag für die Recken aus Weilerswist, waren sie doch alle im Geld. Tonfolge hat ihre Sache für den ersten Start unter neuer Regie sehr ordentlich gemacht und ist sehr mit einem 3. Platz sehr gut gelaufen. Auch Petunie (Stall Königsforst) beim Renntag in Köln hat brav gekämpft.

Morgen gibt The Right Choice (GB) seinen Einstand für MBA-Racing und den Rennstall Recke in Mons. Wir drücken die Daumen.
(27.09.2020)