Lagune einziger deutscher Sieger in Mons 

Lagune (GER) vom Stall Nizza mausert sich zu einer zuverlässigen Verdienerin. Mit drei Siegen, allein dieses Jahr, ist die Amarillo-Tochter bei jedem Start in ihrer Rennkarriere im Geld gewesen. Mit 8.000 EUR in diesem Verkaufsrennen in Mons über die Distanz von 1.500 m eingesetzt fand die schnelle Stute keinen neuen Besitzer und trat zusammen mit der zweiten Starterin an diesem Abend die Heimreise an. Für die zur Zeit für uns sehr aktive Amazone Anna van der Troost war es bereits der 10 Sieg für den Rennstall dieses Jahr.

Galway Girl (GER) unterlag sehr deutlich mit acht Längen zu dem letztlich Zweitplatzierten Hazm, der von Melodino bei seinem Sieg das Nachsehen hatte. Aber auch in der Niederlage auf dem zweiten Platz war ihre Umgebung zufrieden. Die sympathische Stute von Fr. Hertha von Hodenberg zeigte endlich wieder eine gute Form und scheint sich auf dem sandigen Untergrund wohl zu fühlen.

Die Pferde vom Rennstall Recke sind zur Zeit gut in Schuß und wir sind gespannt auf das Debut des Zweijährigen Aidensfield (GER) (Guiliani - A Night Like This) von seinem Besitzer und Züchter D.A. Brand in Hoppegarten sowie dem Deutschland-Debut von Successor, der sich über Hürden in der Bundeshauptstadt präsentieren wird.
(28.10.2020)