Auch bei Frost wird trainiert! 

Die anhaltenden Minustemparaturen fordern alternative Trainingsmethoden. So auch in Weilerswist, wo weiterhin für die anstehenden Renntage der nächsten Woche in Chantilly, Mons und Dortmund trainiert wird. Statt über die gewohnte tägliche Trainingseinheit wird jetzt , wo das Geläuf gefroren ist eine Trabphase eingelegt und auf der Gegenseite ruhig gecantert. Da ganze dann eben zwei Mal. Für die Pferde, die nicht auf Rennen vorbereitet werden geht es in die große Reithalle.

Die nächsten Starter sind am Dienstag in Chantilly mit The Right Choice, Larry Lobster und Vexed.
(13.02.2021)