Die ersten drei Sieger für 2012 

Als sich am Sonntag das erste Mal die Boxen am Hessentor öffneten machte sich unser Zippo von letzter Stelle auf, in die 1900 Meter Prüfung. An dieser Stelle blieb er auch bis in die Südseite. Ab da an machte er stetig Boden gut und übernahm bereits eingangs der Zielgeraden unter Sabrina Wandt die Führung. Bis zum Ziel wurde die Führung immer länger und Zippo gewann mit 10 Längen im Handgalopp. Zippo war bereits in St. Moritz beim White Turf mit dabei und mit Valeria Holinger zweimal im Skijöring platziert.

Ebenfalls im Skijöring am Start war unser nächster Starter, allerdings trennten sich dort Fahrer und Pferd unterwegs. Doch First Stream konnte in der Arbeit auf dem See gefallen und setzte diesen Eindruck im vierten Rennen sehr gut um. Er galoppierte stets in guter Haltung und rückte früh auf. „Unter vollen Segeln“ (Pan Krischbin) kam der bereits achtjährige in die Gerade und musste von Sabrina nur einmal kurz angeschoben werden. Das Stall Saarbrücken Pferd gewann leicht mit sieben Längen.

Unser letzter Starter war mit Auendancer der dritte Sieger an diesem Tag. Der fünfjährige lag unterwegs im Mitteltreffen, kam im Schlußbogen so richtig auf Touren und stand dies bis zum Pfosten durch. Dies bedeutete auch den zweiten Tagestreffer für Stall Häsfeld.

Damit waren alle Weilerswister Akteure bei 100%. Trainer wie auch Jockey Sabrina Wandt verwandelten alle ihre Chancen des Tages.
(26.02.2012)