Zwei Sieger in Saarbrücken 

Vier Pferde kamen am Renntag in Saarbrücken an den Start.

Den Anfang machte Pegasus Again, der aus der zweiten Position heraus im Schlussbogen die Spitze übernahm und die Angriffe der stark endenden La Strada abwehren konnte und als Sieger das Geläuf verlies.

Art Rock ging im AG3 über 3.000 Meter anfangs an der Spitze, musste sich aber auf dem weichem Geläuf diesesmal geschlagen geben und endete als sechste.

Auch Baitsileir, der bei seinem letzten Auftritt in Saarbrücken gewinnen konnte, war es nicht möglich seinen Speed zu zeigen und kam im AG3 über 1.900 Meter auf den 5. Platz.

Im letzten Rennen kam Parigino im Altersgewichtsrennen über 1.900 Meter an den Ablauf. Nach einem zweiten Platz kam er nun zu einem souveränen Sieg.

Dieser Sieg war vorerst der letzte von Sabrina Wandt, die alle Starter ritt. Nach einem Unfall fällt sie leider bis auf weiteres aus, auch von dieser Seite gute Besserung.
(19.05.2013)