Dormio in Mons ungeschlagen 

Der Equiano-Sohn Dormio (GB) vom Stall Häsfeld hat heute in Mons den zweiten Sieg in Folge erzielt. Schon am 1. April war er in einem 1.500-Meter-Rennen mit Anna van den Troost an gleicher Stelle erfolgreich. Vor zwei Wochen gab es € 3.500 und heute für den Sieg € 3.000.

Anfang des Jahres, für gerade einmal 800 GBP auf einer Auktion in England erstanden, tat sich Dormio zunächst noch recht schwer bei seinen Starts in Dortmund. Jetzt hat er gut aufgepackt, ist stärker geworden und findet sich wieder.

Mayne (IRE) und Vexed (GB) waren heute an gleicher Stelle jeweils 4.

(16.04.2021)